Ein Teil eines ausgezeichneten Teams

Ein Teil von etwas Großen – ein Teil der Jeunes Restaurateurs d’Europe
September 1, 2017
Ein Labor, in dem Genuss entsteht
Oktober 30, 2017

Ein Teil eines ausgezeichneten Teams

Ich bin immer wieder begeistert, in was für einem besonderen Umfeld und mit welch inspirierenden Menschen ich zusammenarbeiten darf. Die gegenseitige Motivation und geteilte Leidenschaft für herausragendes Gastgebertum, sagenhafte Produkte und die Sylter Natur schaffen bei uns im Söl’ring Hof eine einzigartige Genusswelt, in der eine unglaublich dynamische Arbeit möglich ist.

Auch wenn wir das, was wir tun, nicht für Preise und Prämierungen, sondern für unsere Gäste tun, so ist es doch schön zu sehen, wenn meine großartigen Kollegen für ihre tollen Leistungen geehrt werden. Und so war die Überraschung groß, als wir bei Deutschlands wichtigsten Auszeichnungen der Gastronomiebranche großartige Platzierungen feiern durften.

“Kulinarische Nationalhelden”, Weinspezialisten und genussvolle Hot Spots

Bis zur letzten Minute blieb es spannend bei den 6.„BEST-OF-THE-BEST“ Awards vom Port Culinaire. In fünf von insgesamt acht Kategorien des bedeutsamen “Branchen-Oscars” waren Bärbel Ring, Johannes King, der Söl’ring Hof und ich zuvor von Gastronomen und Branchen-Kennern beim offenen Online-Voting nominiert worden. Auf dem CHEF-SACHE Avantgarde Cuisine Festivals am 17. September 2017 sollten schließlich die jeweiligen ersten Plätze verkündet werden. Die Konkurrenz war groß und zahlreiche beeindruckende Kollegen, von dem jeder den Sieg mehr als verdient hätte, hatten es ins Finale geschafft. Umso größer war am Ende die Freude, als Bärbel am Ende gleich zweimal in den Kategorien MASTER OF WINE und MRS. FEEL GOOD abräumen konnte; der Söl’ring Hof mit seinem Konzept der Neuartigkeit und Modernität auf Platz 2 der HOT SPOTS landete; Johannes King als herausragender Innovator, Chef, Sympathieträger und Mensch die würdevolle Auszeichnung des GRAND SEIGNEUR erhielt; und ich mit einem großartigen 3. Platz als inspirierender und innovativer IMPULSGEBER geehrt wurde.

Einer von vielen Gewinnern

Erst einige Tage zuvor hatte ich eine weitere Auszeichnung auf die Düne holen können. Dank der tatkräftigen Unterstützung von Kollegen aus der Gastronomie und Hotellerie im Online-Abstimmungsverfahren hatte ich es unter die 50 besten Küchenchefs der GERMANY’S-50-BEST-CHEFS des ROLLING PIN-Magazins geschafft. Das endgültige Ranking wurde dann am 11. September im Rahmen der CHEFDAYS bekanntgegeben, bei der ich es tatsächlich auf den 34. Platz schaffte – eine riesige Ehre für meine Arbeit, eine tolle Auszeichnung für unseren Betrieb – und der Beweis, dass man mit so einem ausgezeichneten Team alles schaffen kann!