Ausgekochter Jahresplan – auf der Düne kochen lernen

Der Geschmack des Winters – das neue Menü im Söl’ring Hof
Februar 1, 2018
Dänischer Kaisergranat
August 31, 2018

Ausgekochter Jahresplan – auf der Düne kochen lernen

Selbermachen, Produkte verstehen, Neues lernen, (aus)probieren: Kochen ist mittlerweile mehr als nur “Essen machen”. Man nimmt sich bewusst Zeit – für sich selbst, für die Besonderheiten von Zutaten, für Menschen, denen man etwas Gutes tun möchte, für den Ausgleich zum Alltag. Immer mehr Menschen entdecken ihre Leidenschaft für das Kochen und fragen sich: Wie mache ich es richtig? Dass es da nicht nur einen Weg gibt und oft schon eine Prise Inspiration reicht, ist nur einer von zahlreichen Grundsätzen, die wir wissenshungrigen Neulingen und professionellen Genießern in unseren vielfältigen Kochkursen mit auf den Weg in die heimische Küche geben.

Ein Kochkurs für jeden Geschmack

Wenn wir die Türen und Schubladen unserer Söl’ring Hof-Küche öffnen, dann hat das nichts mit Leistungsschau und unnahbarer Sterneküche zu tun. Tipps für den Alltag zu geben, jeden Teilnehmer individuell abzuholen, gemeinsam etwas zu schaffen und Spaß zu haben sind Johannes King und mir viel wichtiger, als trockene Theorie, zeitintensive Abläufe oder Massenabfertigung. Als Überzeugungstäter ist es für uns eine Herzensangelegenheit, kochbegeisterten Enthusiasten das Kochhandwerk nahezubringen und aus Kennern Könner zu formen. Dabei sollen die Schürzen keine Dekoration und die Arbeitsschritte in jeder Küche realisierbar sein.

Thematisch richten wir unser Augenmerk auf den Facettenreichtum saisonaler Kulinarik, entwickeln ein vielfältiges, an den Jahreszeiten orientiertes Kochkurs-Portfolio und widmen uns den “Klassikern” sowie immer wieder neuen Ideen.

Ganz egal, ob unsere “Lehrlinge” sich fragen, welche Besonderheiten bei der Verarbeitung von Fisch und Krustentieren zu beachten sind, wie man Wild schmackhaft zubereiten kann, was einer Soße die besondere Würze verleiht oder wie man Schwung in die winterliche Küche bekommt: Wir nehmen uns jedes Mal intensiv für das jeweilige Thema und die individuellen Fragen der Teilnehmer Zeit und bieten Einsteigern und angehenden Profis gleichermaßen die Möglichkeit, ihre Leidenschaft zu vertiefen oder sich durch Neuland zu probieren.

Mitmachen ausdrücklich erwünscht!

Wo jeder einzelne der insgesamt zehn Teilnehmer steht, wird zu Beginn des Kochkurses abgesteckt und schließlich von genau dort abgeholt. Dabei ist es egal, ob sich die Hobbyköche für einen unserer ganztägigen Kurse entscheiden, die morgens um 11:00 Uhr beginnen und – inklusive einer kleinen Mittagspause – mit einem selbstgekochten Dinner im Port-Room enden, oder für die etwas kürzere, aber genauso lehrreiche Variante von 11:00 bis 17:00 Uhr mit Imbiss und Option auf Abendessen im Restaurant:

Aller Anfang ist stets eine kleine Fachkunde zum Einstieg, die einen Überblick über die Abläufe des Kurses gibt, die Produkte des Tages erklärt und jeden darauf vorbereitet, was ihn erwartet. In kleinen Gruppen und verschiedenen Stationen geht es dann in der Söl’ring Hof-Küche schließlich ans Eingemachte. Von der ganzheitlichen Verarbeitung eines Maibocks bis zum Zaubern kreativer Desserts und filigraner Pralinen haben wir einiges für die unterschiedlichen Kurse vorbereitet. Beim Über-die-Schulter-gucken vermitteln wir wichtige Grundlagen für kulinarische Tiefe, lassen die Kochbegeisterten beim Probieren nach dem “Warum” fragen und ein bisschen nach den Sternen greifen. Gemeinsam erarbeiten wir uns allerdings nicht nur das “Was”, sondern vor allem das “Wie”. Koordination und Organisation stehen genauso im Mittelpunkt der Kochkurse wie die Zubereitung von Gemüse, Fleisch, Jus und Kräutern.

Immer und überall bestens vorbereitet

Tatsächlich sind strukturiertes Arbeiten und ein genaues Zeitmanagement das A und O in der Küche und vor allem bei besonderen Anlässen wie Weihnachten wichtig. Damit genusssüchtige Selbermacher das Festmahl an den Feiertagen im wahrsten Sinne des Wortes genießen können, haben wir für eben solche Themen einen speziellen Weihnachts-Kochkurs entwickelt, der in Verbindung mit einem zweitägigen Sylt-Aufenthalt nochmal ein besonderes Highlight für sich ist. Alternativ ermöglichen Johannes King und ich es in persönlichen Kursen im kleinen Kreis, sich intensiv und individuell mit Wunschthemen zu beschäftigen und noch tiefer in den Kochtopf zu schauen.
Dass jeder unserer Kochkurse eindrucksvoll und lehrreich ist, das garantieren wir Ihnen auf der Düne immer. Ausgestattet mit Rezeptmappe und Kochschürze, Inspiration und Insidertipps aus unserer Sterneküche sind die Teilnehmer bestens für den Beginn eines neuen Kapitels ihres Kochbuchs gewappnet. Am Ende zählt nur, dass jeder Einzelne die Leidenschaft fürs Kochen mit nach Hause nimmt.