Meine Düne

Jan-Philipp Berner ist angekommen




„Wir im Söl'ring Hof sind ein starkes Team, weil jeder so individuell ist und bleiben kann. Das ist eine Kombination, die es nicht so oft in Deutschland gibt – davon bin ich überzeugt!“




Jan-Philipp Berner und Johannes King

Wer Jan-Philipp Berner in der offenen Küche im Söl’ring Hof beobachtet, bemerkt schnell:

Hier sitzt jeder Handgriff. Vom Hantieren mit Töpfen und Pfannen über das Anrichten der Speisen bis hin zur Leitung seines Team, Präzision schreibt er groß. Seine Motivation ist die Zufriedenheit seiner Gäste – sind die glücklich, hat er einen guten Job gemacht. Genau das liebt Berner an seiner Arbeit: Den Kontakt zu den Gästen, die Herausforderung, sie zu begeistern, ihr direktes Feedback. Das ist seine tägliche Motivation.

„Der Söl’ring Hof war 2009 schon einmal eine lehrreiche Station in meinem Berufsleben. Als Johannes King und ich uns im Frühjahr 2013 trafen und sich herausstellte, dass die Position des Küchenchefs im Söl’ring Hof im September 2013 wieder frei wird, ist meine Entscheidung relativ zügig gefallen, wieder nach Sylt zu gehen. Die Entscheidung von Herrn King, mich als Küchenchef einzustellen, zum Glück auch!“

jeder-handgriff

Die Arbeit mit Johannes King schätzt Jan-Philipp Berner sehr. Was daran außergewöhnlich ist?

Sie ist herzlich, hochklassig und schnelllebig. Mit ihm kocht er im Kreislauf der Natur, verwendet hauptsächlich regionale Produkte, die er „vor der Haustür“ auf Sylt findet: Nordseefisch, Austern, Wattschnecken, aber auch junge Triebe aus dem Garten, längst vergessen geglaubte Wildkräuter, Fichtensprossen, die Heckenrosen von der Düne – all das landet im 2-Sterne-Restaurant des Söl’ring Hof auf dem Teller. Eine Einstellung, die Johannes King ihm mitgegeben hat:

„Alles, was man irgendwie in die Hand bekommt, kann interessant sein – vom Wegesrand aufgesammelt und ausprobiert. Umgefallen sind wir alle noch nicht.“

Auch das Miteinander mit den Kollegen ist für Jan-Philipp Berner im Söl’ring Hof ganz besonders. Er war schon immer eher der Teamplayer, liebt es, mit anderen Menschen zusammenzuarbeiten. Als Koch verbringt man viel Zeit gemeinsam in der Küche, auch emotional ist man verbunden. Jeder Einzelne von ihnen ist im Söl'ring Hof Gastgeber und verfolgt jeden Tag aufs Neue das Ziel, den Gästen höchste Qualität zu präsentieren – und diesen Grundsatz im Team zu perfektionieren.